Touristinfo Steigerwald

Der Steigerwald - Das Herz Frankens

Steigerwald

Mit seiner einzigartigen landschaftlichen, kulturellen und kulinarischen  Vielfalt ist der Steigerwald ideales Ziel für Ihren Kurzurlaub, aktive Rad- und Wandertouren oder eine wohltuende Auszeit inmitten herrlicher Natur. 
Entdecken Sie den Steigerwald zwischen Nürnberg, Bamberg, Würzburg und Rothenburg ob der Tauber, zwischen sonnigen Weinbergen, uralten Wäldern und dem Land der 1000 Himmelsweiher!

 

 

Waldtag im Steigerwald-Zentrum
Waldtag im Steigerwald-Zentrum am 29. Mai 2016

Beim Waldtag des Steigerwald-Zentrums in Handthal dreht sich am Sonntag, 29. Mai 2016, alles um die faszinierende Welt des Holzes. Im Steigerwald-Zentrum und auf einem abwechslungsreichen Rundparcours im benachbarten Wald erleben Sie von 10:00 bis 17:00 Uhr die ganze Vielfalt dieses uralten und hochmodernen Werkstoffs. Vor allem für Kinder und Familien gibt es eine Menge zu erleben und zu entdecken. www.steigerwald-zentrum.de

 

 

1. Fränkisches MundArt-Festival "Edzerdla" in Burgbernheim
Mac Härder; Bild: Edzerdla

Die Stadt Burgbernheim veranstaltet am 18. und 19. Juni 2016 das 1. Fränkische MundArt-Festival auf dem Kapellenberg. Unter dem Motto „Edzerdla“ wird das zweitägige Ereignis den fränkischen Dialekt in seinen unterschiedlichen Spielarten und Kunstformen in den Mittelpunkt rücken. Viele große Namen der fränkischen Künstlerszene sind mit von der Partie. So geben sich zum Beispiel Matthias Egersdörfer,  Mäc Härder, die Wolfgang Buck Band oder Fitzgerald Kusz die Ehre. Aber es gibt auch echte Entdeckungen zu machen, die teilweise sogar zum ersten Mal mit ihren Dialektliedern oder Mundarttexten auf der großen Bühne stehen.
Am Samstag findet ein fünfstündiges Abendprogramm ab 19:00 Uhr statt. Der Festival-Sonntag wird mit einem Mundartgottesdienst um 10:00 Uhr beginnen. Ab Mittag präsentieren dann drei Bühnen Dialektkunst in allen Facetten. Auf der Bühne am Kapellenberg findet man ein Programm für die ganze Familie, speziell für Kinder und Jugendliche. Alle Informationen finden Sie unter www.edzerdla.de

 

 

Baumwipfelpfad Steigerwald
Baumwipfelpfad Steigerwald

Im März öffnete der Baumwipfelpfad Steigerwald nahe Ebrach seine Pforten! Bis zu 41 Meter hoch und 1.150 Meter lang verläuft der Pfad meist in den Baumkronen und bietet damit ganz neue Eindrücke rund um den Lebensraum Wald. Beeindruckend ist vor allem der kelchförmige Turm, der sich nach außen öffnet. Von hoch oben bieten sich spektakuläre Ausblicke auf die reizvolle Kulturlandschaft des Steigerwaldes und die Genussregion des Frankenweins. Informationen, Preise und Öffnungszeiten finden Sie >hier.

 

 

Weitblicke im Steigerwald
Blick von der Stollburg, Handthal ins Maintal

Wer sich von Norden oder Westen dem Steigerwald nähert, erkennt schon von Weitem den Höhenzug, der an seinen markantesten Kuppen Höhen zwischen 400 und 500 Metern erreicht. Grandiose Fernsichten ins Maintal, aber auch in die Windsheimer Bucht und über Wiesen und Auen prägen die Landschaft. Die schönsten Aussichtspunkte im Steigerwald haben Netzwerk Steigerwald und Tourismusverband in einem Flyer zusammengestellt. Neben einem traumhaften Ausblick sind Zugänglichkeit des Standortes und vorhandene Infrastruktur wie beispielsweise Sitzgelegenheiten oder Sehenswürdigkeiten in der unmittelbaren Umgebung Kriterien für die Aufnahme in der Broschüre. Der Flyer mit Übersichtskarte ist über den Tourismusverband Steigerwald oder das Netzwerk Steigerwald erhältlich. Weitere Informationen und alle Weitblicke finden Sie >hier.

 

 

 

VGN-Freizeitlinien in den Steigerwald
Bocksbeutelexpress

Von 1. Mai bis 1. November starten wieder die Freizeitlinien des Verkehrsverbundes Nürnberg in den Steigerwald. Schnell und bequem erreichen Sie so Weinfeste, gemütliche Biergärten, attraktive Wanderwege und Sehenswürdigkeiten im Steigerwald.


> Steigerwaldexpress
> Bocksbeutelexpress
> Aischgründer Bierexpress 

Über Iphofen verkehren der Kirchenburg-Express und der Dorfschätze-Express (> mehr).

 

 

Qualitätsauszeichnung für den Steigerwald-Panoramaweg
Verleihung der Zertifizierungsurkunde für den Steigerwald-Panoramaweg

Der Steigerwald-Panoramaweg, der auf 160 km von Bad Windsheim nach Bamberg führt, wurde auf der Reisemesse CMT in Stuttgart bereits zum dritten Mal als „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ ausgezeichnet. Der Präsident des Deutschen Wanderverbandes Dr. Hans-Ulrich Rauchfuß überreichte die Zertifizierungsurkunde an den Geschäftsführer des Tourismusverbandes und Naturparks Steigerwald Rüdiger Eisen. Auch die Wanderwegewarte, die sich für die sehr gute Beschilderung des Weges verantwortlich zeigen, nahmen an der Veranstaltung teil. Nach umfassender Prüfung im Herbst vergangenen Jahres durch den Deutschen Wanderverband wurde die Zertifizierung des Weges wieder für drei Jahre bestätigt. „Ich freue mich besonders, dass Einheimische und Gäste weiter auf einem hervorragenden Qualitätswanderweg unsere schöne Heimat erwandern können“, so DWV-Präsident Dr. Rauchfuß. Mehr zum Steigerwald-Panoramaweg finden Sie >hier. 

 

 

Die Gestaltung dieser Seiten wurden aus Mitteln der Europäischen Gemeinschaft kofinanziert.

Impressum

 

 

Kontakt

Tourismusverband Steigerwald
Hauptstraße 1
91443 Scheinfeld
Tel. ++49 9162 12424
Fax. ++49 9162 12433
info@steigerwald-info.de

> Prospekte anfordern

Jetzt bestellen: Gastgeberverzeichnis 2016

Gastgeberverzeichnis 2016 Steigerwald

Im Gastgeberverzeichnis 2016 des Tourismusverbandes Steigerwald finden Sie eine Vielzahl von Übernachtungs- möglichkeiten im Steigerwald. Das Gastgeberverzeichnis sowie weiteres Informationsmaterial rund um Ihren Urlaub im Steigerwald können Sie > hier bestellen.

Image-Film

Impressionen aus dem Steigerwald  > zum Film

Reiseland Franken

Der Steigerwald ist Mitglied im Tourismusverband Franken. > zur Homepage

VGN

Mobil im und durch den Steigerwald mit dem Verkehrsverbund Großraum Nürnberg  > zur Homepage

 
Druckversion dieser Seite in neuem Fenster öffnen